BIG IDEAS | Edgar Wilkening

Projekt „Die 7 Sünden“ aktuell im Magazin Focus

8. März 2013    

0006-edgar-wilkening-konzept-strategie-pop-up-restaurant-die-7-suenden

 

Mustergültig: Brillantes Storytelling schafft öffentliche Aufmerksamkeit

Es ist zwar nur eine kleine Erwähnung in der aktuellen Ausgabe des Münchener Nachrichtenmagazins „Focus“ (Heft 10/2013 vom 04. März 2013, Seite 118: „Die Gastro-Guerilla“). Aber man darf nicht vergessen: Es ist immerhin ein ganzes Jahr vergangen, seit sich die Türen meines Pop-up-Restaurants „Die 7 Sünden“ geschlossen haben.

Und immer noch, selbst nach einem Jahr, trudeln hier regelmäßig Journalistenanfragen ein, Tischreservierungen, Terminanfragen. Oder eben Presseberichte wie der oben, in denen es um das Phänomen Pop-up-Restaurants geht – und in denen „Die 7 Sünden“ immer wieder als Beispiel angeführt werden.

Im vergangenen Jahr, seit das Restaurant geschlossen wurde, hat es zig solcher Berichte in unterschiedlichsten Medien gegeben – bis hin zu einem Presseartikel am anderen Ende der Welt: in einem japanischen Feinschmecker-Magazin. Wohlgemerkt: Berichte über ein „Produkt“, das es aktuell gar nicht mehr gibt und für das im Moment auch keine neuen Termine feststehen.

Das ist die Power, die brillantes Storytelling entwickelt

Von so viele Aufmerksamkeit und öffentlicher Wahrnehmung können viele Unternehmen nur träumen. Dabei ist das Geheimnis ganz einfach: Finden Sie eine tolle Geschichte rund um Ihre Produkte, Ihr Unternehmen. Nutzen Sie die Macht narrativen Storytellings für Ihr Business.

Was „Die 7 Sünden“ so einzigartig macht, ist gar nicht unbedingt die Küche (klar, die muss auch gut sein, keine Frage). Die Einzigartigkeit und nachhaltige Wirkung des Projekts stammen aus der Kraft der Geschichte, die mein Restaurant erzählt.

Die Story – das ist es, was die bisherigen Gäste in Erinnerung behalten haben. Das ist es, was die neu anfragenden Gäste erleben möchten. Das ist es, was Menschen immer wieder interessiert. Und das ist es auch, was Journalisten (die als „Anwälte ihres Publikums“ ja immer die Interessen ihrer Leser, Zuschauer, Zuhörer im Blick haben) so heiß macht auf Geschichten. Wer das verstanden hat und clever einlöst, kann sich ungeheurer Wirkung und Aufmerksamkeit sicher sein – unabhängig von der Größe des Media-Budgets.

PRAXIS-TIPP
Entwickeln Sie brillante Brand-Stories für Ihre Produkte, Ihr Unternehmen (oder lassen Sie sie professionell entwickeln). Die Aufmerksamkeit, die Sie für gute Geschichten bekommen, ist bares Geld wert. Weil Sie Medienpräsenz bekommen ohne Media zahlen zu müssen.

transparenter-trenner-12x12px
PS: Keine Erfahrung im Storytelling für Unternehmen? Nachricht genügt.

Edgar Wilkening

Creative Director, Autor, Regisseur bei BIG IDEAS | Edgar Wilkening, Hamburg
Entwickelt und optimiert den Marktauftritt von Unternehmen, Produkten, Dienstleistungen. Vom stringenten Innovationsmanagment über kreative Produktentwicklung bis zur wirksamen Unternehmenskommunikation: Basis sind stets zielgerichtete Strategien, präzise Konzepte und exzellente Realisation. Zahlreiche Awards und Auszeichnungen belegen die hochkarätige Qualität seiner Arbeit.

Edgar Wilkening bietet strategische Kreation, leitet Workshops und hält Vorträge über Markenstrategien im Mittelstand für Unternehmen in ganz Deutschland.

Hier geht es direkt zur Website von Edgar Wilkening.
Hier können Sie Edgar Wilkening eine Nachricht senden.
Twitter Facebook Google+

Kommentare

Schreibe einen Kommentar


Impressum

Xing-Netzwerk

Edgar Wilkening

Meta-Cloud

Neueste Beiträge